Max Bentow – Der Federmann

Posted: September 14, 2011 in bookshelf... (deutsch)

Max Bentow

Der Federmann

Erscheinungsjahr 2011

Sprache: deutsch

broschiert

384 Seiten

Genre: Thriller

Klappentext: Als der Berliner Kommissar Nils Trojan an den Schauplatz eines Mordes gerufen wird, erwartet ihn eine grausame Inszenierung: Der jungen Frau wurden die Haare  abgeschnitten, ein zerfetzter Vogel ist auf ihrem Körper platziert. Trojan und sein Team sind entsetzt, doch noch während sie die ersten Ermittlungen einleiten, ereignet sich ein zweiter Mord: wieder hatte das Opfer lange blonde Haare, und wieder hinterlässt der Federmann einen makabren Gruß in der Gestalt  eines toten Vogels. Unterstützt von der Psychologin Jana Michels macht sich Trojan an die Lösung des Falls – und  befindet sich unvermittelt auf einer Reise in die tiefsten Abgründe einer kranken Seele…

Mit dem Klappentext wäre das Gröbste zur Geschichte auch schon gesagt, ohne das Buch großartig zu spoilern. Die Hauptakteure sind Nils Trojan, der Kommissar, der die grausamen Mordfälle aufklären soll, und so selbst ins Visir des Mörders gerät. Ihm zur Seite steht seine Psychologin Jana Michels, die im Laufe der Geschichte immer mehr ins Geschehen involviert wird. Lene ist 10 und ist die einzige Zeugin die den Federmann gesehen hat, während er ihre Mutter ermordete. Kurz darauf verschwindet sie. Und natürlich der Federmann. Der grausame, ja schon abartige Serienmörder.

Man steigt in das Buch ein und lernt als erstes Trojan kennen, der sich aufgrund von Angstattacken bei Michels in Behandlung befindet. Man erfährt etwas über die geheimen Sehnsüchte Trojans seine Beziehung zu seiner Psychologin betreffend, … bis der erste Mord passiert. Ein Mord wie er grausamer nicht sein kann. Eine nackte Frau, die Haare bis zur Kopfhaut abgeschnitten, ein toter Vogel auf ihrem Bauch.  Noch während der Ermittlungen dann der zweite Mord, diesmal allerdings gestört durch die Tochter der Getöteten, die den Mörder, den Federmann, bei seiner Vollendung überrascht. Von nun an in Gefahr, verschwindet Lene erstmal aus der Obhut ihres Erzeugers, so dass Trojan es nun nicht nur mit Mord, sondern auch noch mit einem verschwundenen Kind zu tun hat. Lene taucht zwar wieder auf, aber auch die Morde gehen weiter. Und dann kommt der Federmann  Trojan so nahe wie er nie geglaubt hätte.

Meine persönliche Meinung: Endlich, endlich haben wir mit Max Bentow wieder einen guten deutschen Thrillerautor. Das Buch ist von Anfang an fesselnd, Bentow lässt den Leser geschickt in die verschiedenen Leben der Protargonisten blicken. Wärend der letzten 100 Seiten wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und mußte es in einem durchlesen, um nicht die Spannung zu verlieren. Ein äußerst gelungenes Thriller Debüt, dass Lust auf mehr macht. Verdiente 5 Sterne auf goodreads.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s