Cheryl Rainfield – Scars

Posted: September 15, 2011 in bookshelf... (deutsch)
Tags: , ,

Cheryl Rainfield

Scars

Erscheinungsjahr 2010

Sprache: englisch

Paperback

248 Seiten

Genre: Jugendbuch

Klappentext: Kendra hasn’t felt save since devastating memories surface of being sexually abused. She can’t remember the most important detail – her abuser’s indentity, and she’s sure someone is always watching her, making her fear for her life. To cope, Kendra cuts – something she works hard to hide. When her parents aren’t helpful, Kendra finds support in therapy, and from her classmate, Meghan, a friend – and maybe more. Will Kendra find out who’s stalking her before it’s too late? Will her terrible secrets be exposed? Scars is the story of one teen’s frightening path to the truth…

Es ist die Geschichte der jungen Kendra, die als Kind jahrelang sexuell missbraucht wurde. Sie kann sich allerdings nicht an die Identität ihres Vergewaltigers erinnern. Bei ihren Eltern stößt sie stets auf taube Ohren, Befreiung findet sie nur in ihren Therapiesitzungen – und wenn sie sich selber die Arme mit einem Messer aufritzt. Ihren Schmerz versucht sie in ihrer Kunst wiederzugeben. Seit einiger Zeit glaubt sie, ihr Peiniger von damals hat sie ausfindig gemacht, und versucht sie nun mit Botschaften mundtot zu machen. In der Schule lernt sie eines Tages die gleichaltrige  Meghan kennen und geht mit ihr eine Beziehung ein. Meghan hat auch schon einiges erlebt und unterstützt Kendra von nun an zusammen mit der Therapheutin Carolyn in ihrem Kampf gegen ihre Vergangenheit.

Meine perönliche Meinung: Ein Jugendbuch, mit viel Leid und Herzschmerz, dass am Ende noch zu einem Thriller wird.  Von grauenvollen Erinnerungen an sexuellen Missbrauch, wenig hilfreichen Eltern, über schmerzhafte Selbstverstümmelung, Freundschaft, die in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung mündet, einen stalkenden Peiniger aus der Vergangenheit, zum Schluß garniert mit einem atemlosen Showdown, Schußwaffen. etc. Meiner Meinung nach etwas zu viel des Guten. Die immer neuen Entwicklungen um Kendra wirken eher klischeehaft als gut platziert und die wahre Botschaft des Buches geht so leider zunehmend verloren. Zudem kommt noch der etwas ruppige Schreibstil, bei der Kapitelwahl wurden glaube ich nur Nummern über Sätze gesetzt, sie wirken irgendwie fehl am Platz. So sehr ich das Buch auch mögen wollte, leider nur 3 Sterne bei goodreads…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s